CORDIAL BAGNVAGNIEU

Cordial bagnvagnieu sen la vart digl «tùn resùn gold da tùns» a Lon. Bi ca vus vurdaz sperasvei a sen savaser an nossa vischnànca.

WILLKOMMEN

Herzlich willkommen auf unserer Website.
Hier werden Sie einiges zum Klangwald erfahren –
das echte Hörerlebnis gibt es jedoch nur in Lohn.

KLANGWALD LOHN

Lohn ist ein kraftvoller Ort in wunderschöner Natur inmitten des Naturparks Beverin. Der Klangweg führt durch den Lohner Wald, der südwestlich des Dorfes liegt. Entlang des ca. 2 km langen Rundwanderwegs können 22 einzigartige Klangobjekte ausprobiert werden. Ein Klang- und Naturerlebnis der ganz besonderen Art. Ein Weg für alle sechs Sinne.

Der Klangwald ist von Mai bis November frei zugänglich. Beim Start- und Endpunkt steht eine Klangkasse zur Deckung des Unterhalts.

Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn

AKTUELLES

Gastausstellerin 2017

Michelle DeFalque, Almens GR
www.herzundstimme.ch

Veranstaltungen 2017

Klangtag Lohn

Freitag, 4. August 2017
20.00 Uhr in der Kirche in Lohn

Konzert âme sauvage
Michelle DeFalque: Gesang, Harmonium, Framedrum
Martin Mäder: Gesang, Gitarre, Kontrabass, Saz

ENTSTEHUNG

Mit der Vision einer Klanglandschaft konnte eine Projektgruppe – alles Einwohner von Lohn – den Gemeindevorstand begeistern. Im Jahr 2005 entstand der Klanggarten. Die Zusatzbezeichnung «tùn resùn» ist rätoromanisch im Idiom Sutsilvan und bedeutet Ton und Widerhall.

Nach den ersten fünf Jahren mit dem Namen Klanggarten wird ab der Saison 2010 die passendere Bezeichnung Klangwald verwendet. Die meisten Klangobjekte sind in Eigenentwicklung und -herstellung entstanden. Somit hat Lohn ein klangvolles Zeichen weit über die Gemeindegrenze hinaus gesetzt und freut sich auf klangvolle Begegnungen.

Neben den unvergleichbaren Klängen der Natur kann man bei den verschiedenen Klangobjekten vielfältigen und einzigartigen Tönen lauschen. Der Wind bringt einzelne Installationen zum Klingen, andere kann man selber zum Klingen bringen. Töne faszinieren uns immer aufs Neue und können auch eine heilende Wirkung haben. Die Schönheit der Klänge lässt sich kaum beschreiben, man kann sie nur entdecken.

WEG/OBJEKTE

Zahlen anklicken → Bildansicht erscheint
Bildansicht anklicken → Bildansicht wird wieder geschlossen

1 Windharfe

Foto Windharfe

2 Flaschentipi

Foto Flaschentipi

3 Steinxylophon

Foto Steinxylophon

4 Metallschaukel

Foto Metallschaukel

5 Röhrenwindspiel

Foto Röhrenwindspiel

6 Metallxylophon

Foto Metallxylophon

7 Steinplattenwindspiel

Foto Steinplattenwindspiel

8 Kuhglockenspiel

Foto Kuhglockenspiel

9 Glockenbaum

Foto Glockenbaum

10 Baumtrommel

Foto Baumtrommel

11 Clockclock

Foto Clockclock

12 Quelle

Foto Quelle

13 Barfussweg

Foto Barfussweg

14 Lauschplatz

Foto Lauschplatz

15 Knochenklang

Foto Knochenklang

16 Wasserrad

Foto Wasserrad

17 Pendelharfe

Foto Pendelharfe

18 Klangschaukel

Foto Klangschaukel

19 Baumxylophon

Foto Baumxylophon

20 Wechselausstellung

Foto Wechselausstellung

21 Geräuschmemory

Foto Geräuschmemory

22 Klangkasse

Foto langkasse
Situationsplan Klangwald Lohn Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan Situationsplan

Klangobjekte:

1 Windharfe, 2 Flaschentipi, 3 Steinxylophon, 4 Metallschaukel, 5 Röhrenwindspiel,
6 Metallxylophon, 7 Steinplattenwindspiel, 8 Kuhglockenspiel, 9 Glockenbaum,
10 Baumtrommel, 11 Clockclock, 12 Quelle, 13 Barfussweg, 14 Lauschplatz,
15 Knochenklang, 16 Wasserrad, 17 Pendelharfe, 18 Klangschaukel,
19 Baumxylophon, 20 Wechselausstellung, 21 Geräuschmemory, 22 Klangkasse

ANREISE

Mit dem öffentlichen Verkehr:

Mit der Bahn von Chur nach Thusis. Von dort mit dem Postauto nach Zillis.
Es gibt auch einen Postauto-Eilkurs direkt von Chur nach Zillis (reservationspflichtig).
In Zillis umsteigen und mit dem Postauto bis nach Lohn Dorf. Die Haltestelle befindet sich direkt beim Startpunkt des Rundweges.

Mit dem Auto:

Auf der A13 (San Bernardino-Route) von Chur in Richtung Bellinzona.
Nach der Viamala-Schlucht die erste Ausfahrt Andeer/Zillis benützen.
Ab Zillis der Beschilderung «Lohn» folgen.
Am Dorfeingang stehen gratis Parkplätze zur Verfügung.
Der Startpunkt des Rundweges befindet sich gleich neben dem Parkplatz.

IMPRESSIONEN

Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn
Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn Foto Klangwald Lohn

KONTAKT

Projektleitung:

Elisabeth Beeli
Dorf 9 A
7433 Lohn GR
Telefon 081 661 20 16
E-Mail: d.beeli@gmx.ch

Wegunterhalt:

Therese Lötscher
Restaurant Orta
7433 Lohn GR
Telefon 081 630 70 68

Besucherumfrage:

klangwald.findmind.ch

Bankverbindung:

(für Unterstützungsbeiträge und Spenden)
IBAN: CH41 8106 3000 0032 2465 9
Konto: 70-2357-8
Vaschinadi da Lohn
Canzleia Comunala
7433 Lohn
Bitte bei Zahlungszweck angeben: Klangwald

Foto Klangwald Lohn

IMPRESSUM

Inhaber dieser Website

Projekt Klangwald Lohn GR
Projektleitung: Elisabeth Beeli, Dorf 9 A, 7433 Lohn GR
Telefon 081 661 20 16
E-Mail: d.beeli@gmx.ch

Webdesign

Batschauer
Typografie für Druck und Internet
www.batschauer.ch

Inhalt des Onlineangebotes

Der Inhalt dieser Website wird mit grösstmöglicher Sorgfalt gepflegt. Trotzdem wird für den Inhalt keinerlei Gewähr oder Haftung übernommen. Der Inhaber behält sich vor, den Inhalt dieser Website jederzeit zu ändern.

Verweise und Links

Diese Website enthält Links zu anderen Betreibern/Anbietern.
Für die Inhalte externer Links wird keine Haftung übernommen, dafür sind ausschliesslich deren Betreiber/Anbieter verantwortlich.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Es ist davon auszugehen, dass die auf dieser Website abrufbaren Informationen urheberrechtlich geschützt sind und deren gewerbliche Nutzung nur mit Zustimmung des Urhebers und gegen Vergütung erlaubt ist.

Datenschutz

Sofern innerhalb dieses Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

© 2017 klangwald.lohn-gr.ch